20.04.2016

#TALK | Alltag?


Heute würde ich gerne über das Thema Alltag schreiben... von unserem Alltag erzählen. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob in unserem Fall die Bezeichnung "Alltag" auch wirklich passend ist, aber ich fang einfach mal an. ;)

Bei uns ist ständig etwas los. Der Terminplan ist voll. Ich war und bin ein Mensch, der gerne Neues erlebt. Ich liebe es, Neues zu entdecken und zu lernen. Gut, dass mein Schatz da mitmacht, egal wie hirnrissig meine Ideen auch sind... oder seine!




Abenteuer
"Schatz, kommst du?" Unter der Woche am Abend mal ins Kino gehen, gemeinsam Sport machen, im Sommer mit dem Rad zum See fahren, die Eltern/Schwiegereltern besuchen, ins Museum gehen, Gäste einladen, Ausflüge machen oder einfach spazieren gehen und über Gott und die Welt reden. Mit ihm fühlt sich alles so viel schöner an <3 Raum für sich selbst braucht man aber natürlich auch. Ständig nur zusammen kleben ist auf Dauer nicht richtig. Wir beide sind in unserer Freizeit in unterschiedlichen Vereinen tätig und haben somit auch mindestens einmal in der Woche einen freien Abend, wenn der andere unterwegs ist. Hin und wieder gehen wir auch am Wochenende getrennt fort. Mädels-/Jungs Runden müssen einfach auch mal sein. ;) 

Spontan sein...
...ist die Würze des Alltags! Einfach einmal nicht nachdenken wenn die Kollegen fragen ob man nach der Arbeit noch schnell etwas trinken gehen will. Nicht nachdenken wenn ein Anruf der Schwester kommt, die sagt dass sie gerade eine Ecke weiter ist und fragt ob sie schnell vorbeischauen darf. JA - einfach JA sagen. Das tut soooo gut. Spontanität bringt so viel Schönes in unser Leben. Leider ist man ja viel zu schnell dazu verleitet NEIN zu sagen. Man will eigentlich mal früher schlafen gehen, oder in meinem Fall z.B. einen neuen Blogpost schreiben. Aber Leute, das ist doch nicht wichtig. Das Leben an sich ist wichtig, man hat nur eines und das gehört gelebt. Für den Wäscheberg wird schon irgendwann mal Zeit sein und dank online Banking, kann man die Finanzen ja noch kurz vorm schlafen gehen erledigen. Wie soll man denn seinen Enkelkindern mal Geschichten erzählen, wenn man immer nur früh schlafen gegangen ist. ;) Das ist doch öde, oder?


Ausruhen
Wenn jeder Tag gleich wäre - arbeiten, heim kommen, fernsehen, schlafen - wäre mir das viel zu langweilig. Gerade jetzt, wo die Tage länger werden und die Sonne so schön scheint, will ich auf keinen Fall nur daheim sitzen und "chillen". Aber DAS ist auch mal schön und tut gut. Abschalten ist ein wichtiger Teil vom Alltag. Einfach mal runter kommen vom ständigen Voll-Gas-Level, und es sich gut gehen lassen. Ich lege mich dann mit meinen liebsten Zeitschriften auf die Couch und lasse mich inspirieren oder schalte meine Gedanken einfach aus. Wer zu wenig an sich selbst denkt, dem wird in kürzester Zeit auch das Durchblättern der liebsten Zeitschrift zu anstrengen. Ich war eine Zeit lang so ausgebrannt, dass ich nur heim gekommen bin und gleich geschlafen habe. Dank meinem Schatz bin ich aber wieder schnell in die Gänge gekommen. Also nie diese Relax Tage, nur für sich selbst, vergessen ;) 

Fazit
Mein/Unser Alltag ist so schön bunt, ich liebe ihn :) Ich habe noch so viel vor in meinem Leben und will keine Gelegenheit verpassen glücklich zu sein. Natürlich sind Tage an denen man einfach nur faul vor der Glotze hängt auch dabei. Sie sollten aber nicht überhand nehmen. Der Schweinehund darf präsent sein, man sollte ihn aber im Griff haben, denn nur so kann man mal schöne Geschichten aus dem eigenen Leben erzählen!


Und wer sich gefragt hat, warum hier Bilder von meinem selbst gepressten Blut Orangen Saft abgebildet sind, dem sei gesagt: Nicht mal, wenn man lauter, von außen, gleich farbige Orangen in einem Sack kauft, kann man sicher sein, dass jede davon, auch innen, die selbe Farbe hat. Wer sich darüber ärgert ist selbst schuld. Seit offen für Unterschiede, Spontanes und Dinge die Ihr so wie so nicht ändern könnt. Das mach Euch frei und glücklich. :)

Bis Bald,
Eure Lisa

<3

Kommentare:

  1. Wie schön, bewahre dir deine Spontanität.

    Lg. Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irene! Das ist so wichtung und echt schön :)

      Alles Liebe! Lisa

      Löschen
  2. Anonym27.4.16

    Wie lange seit ihr den schon zusammen ? Ich würde so ein Q&A mal sehr interessant finden.

    Ich lese deinen Blog sehr gerne =)

    Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hy Julia!

      Wir sind seit November 2014 ein Paar :)
      Ja, ist eine gute Idee! Du kannst mir ja gerne Fragen per Mail senden!

      Alles Liebe
      Lisa

      Löschen
  3. Anonym2.5.16

    Ach wie toll das nach doch so einer langen Zeit immer noch kein Alltag einkehrt ist - ich kenne das leider auch anders.
    Ich hoffe das ihr lang glücklich bleibt =)

    Ok super mach ich ;)

    Lg Julia

    AntwortenLöschen