25.04.2018

#gottis2018 | Hochzeitsvorbereitungen - 5 Monate vor der Hochzeit & Hochzeitseinladungen





Letzte Woche hat mir die liebe Lara geschrieben und gefragt, ob ich denn nicht wieder ein Hochzeits-Update posten will!? – Gerne doch!

Aktuell beschäftige ich mich mit nichts anderem als unserer Hochzeit. *augenroll*
Und ich dachte mir immer, die Bräute die meinen sie müssen ein Jahr vorher mit der Planung anfangen, sind komplett irre – Tja, jetzt gehöre ich auch zu denen und bin froh, schon lange genug vorher damit angefangen zu haben…


Alle Punkte, die im Jänner auf meiner To-Do-Liste standen, sind nun abgehakt. ;-)

  • Der Zeitablauf steht… so gut wie.
  • Paarshooting, für hübsche Fotos auf der Einladung, wurde absolviert.
  • Die Hochzeitseinladungen wurden entworfen und die ersten sogar schon ausgeteilt.
  • Die Hochzeitsreise wurde gebucht und zur Hälfte bezahlt.
  • Das Brautkleid wurde gekauft. (Zum Thema wird es nach der Hochzeit noch einen separaten Beitrag geben)
  • Einen Gottesdienst unter der Leitung vom Vikar haben wir uns probehalber angeschaut.
  • Die Standesbeamtin hat alle Unterlagen die Sie vorab braucht.
  • Der Ehevorbereitungskurs liegt schon hinter uns.
  • Beim Thema Hochzeitsvideo bin ich noch immer nicht weiter.
  • Der Shuttlebus wurde fixiert. Autos für uns gibt es aktuell noch nicht.

Was aktuell auf meiner To-Do-Liste steht:

  • Alle restlichen Hochzeitseinladungen verteilen
  • Lieder für das Standesamt und die Kirche aussuchen und der Band bekannt geben
  • Abendessen verkosten und entscheiden was unseren Gästen aufgetischt wird
  • Angebote für die Hochzeitstorte einholen und Preise vergleichen
  • Angebote für die Blumendeko etc. einholen und Preise vergleichen
  • Hochzeitsschuhe und einen hübschen „Überwurf“ passend zum Kleid finden
  • Ringe aussuchen
  • Dem Verlobten sagen, dass er einen Termin, fürs Anzug kaufen, ausmachen muss ;-)
  • Tanzkurs checken (Hätten wir schon vor Monaten machen sollen…)
  • Gästebuch und Hochzeitskerze im selben design organisieren
  • Eventuell einen Weinbauern finden, der uns den Wein billiger verkauft als unser Koch…
  • Überlegen, wer von unseren drei „Helferlein“ am Hochzeitstag, welche Aufgabe übernehmen darf

Oben habe ich jetzt noch einige Punkte weggelassen, da die auch erst etwas später geregelt werden können, also kann ich Euch auf jeden Fall noch einmal ein Hochzeits Update geben ;-)

Wer zu den obigen Punkten wieder eine super Idee hat oder Erfahrungen mit mir teilen möchte – immer wieder gerne her damit!




Und weil ich mir gerade denke, dass ich hier noch zu wenig Text geschrieben habe ( ;-) ) muss ich Euch noch unbedingt erzählen wie die Sache mit unseren Hochzeitseinladung abgelaufen ist:

Hochzeitseinladungen:

Witzigerweise, bin ich durch den letzten Post zu unserer Einladungs-Designerin gekommen: Meine Cousine! Die liest nämlich immer fleißig meinen Blog (Danke Denise (@frau.hodalump ;-) ) und hat uns freundlicherweise angeboten, unsere Hochzeitseinladungen zu designen, weil sie sich damit sehr gut auskennt und schon für das eine oder andere Pärchen individuelle Papeterie gestaltet hat <3 Ich bin so froh, dass Sie mir das Angebot gemacht hat, weil diverse Internetpreise utopisch hoch sind und DAS Design habe ich nach langem Suchen einfach nicht gefunden. Ja, es gibt natürlich auch in meiner Umgebung Anbieter und nicht nur im Internet, aber auch die teilen nicht meine Vorstellung von schönem und vor allem schlichten Design.

Wer seine Einladung selber designen will und nicht so viel Geld für Schriftarten und Vektorgrafiken ausgeben will, hier haben wir unsere Vorlagen her:

Schriftart gratis downloaden

Vektorgrafiken gratis downloaden

Nach nicht allzu langer Zeit, vielen WhatsApp Nachrichten, einigen Telefonaten und einem Fotoshooting später, hatten wir dann unsere Einladung designt, welche dann in der Druckerei ihres Vertrauens in Auftrag gegeben wurde. Davor habe ich mir noch passende Kuverts bei einem großen Anbieter in Österreich ausgesucht. Nach den Abmessungen der Kuverts hat sich dann auch die Größe unserer selbst designten Einladung gerichtet.
Falls Ihr das genauso machen wollt, gebe ich Euch noch den Tipp, die Karten um eine Spur kleiner zu machen, als die Kuverts – So passen Sie dann ohne zu spießen, perfekt in die Kuverts rein. So wie bei uns.

Liebe Denise, Danke für die Hilfe, die Ratschläge, die Entscheidungshilfen und deine Geduld! <3




An alle, die anhand der Bilder, die ich auf Pinterest gefunden habe und hier zu sehen sind, denken, dass mein Brautstrauß so aussehen wird, dass wir Taschentücher austeilen werden und dass unsere Hochzeitstorte so aussehen wird – Ich muss Euch enttäuschen, wir lassen uns selber überraschen und bleiben gespannt wie schlussendlich alles kommen und aussehen wird.

Vielen Dank für die zahlreichen Klicks, die ich immer bekomme, wenn ein neuer Hochzeitsbeitrag online geht. Dieses Thema dürfte Euch gerade genauso interessieren wie mich ;-)


Alles Liebe,
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Anonym2.5.18

    Danke dir für den tollen Bericht - das hilft mir ungemein bei meiner eigenen Planung! Ich hoffe das es noch viele weitere Updates geben wird!
    Glg Lara (ohne au) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oupsi ':-D ... Habe ich natürlich gleich umgeändert :-)

      Es freut mich immer wieder, wenn ich meinen Lesern weiterhelfen kann <3

      Alles Liebe,
      Lisa

      Löschen
  2. Anonym18.6.18

    Hallo :-)
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestossen weil ich auf der Suche war nach Inspirationen. Ich heirate auch dieses Jahr im Herbst und freue mich immer wenn ich etwas neues lesen kann. Bin gespannt auf weitere Beiträge :-)

    Alles liebe,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophie,

      schön wenn ich dich inspirieren kann und du dich schon auf den neuen Beitrag freust <3 Du kannst mir auch gerne Fragen stellen, falls du zu irgendeinem Thema eine spezielle Frage hast!
      Spätestens im Juli wird dann ein neuer Beitrag online gehen!

      Alles Liebe,
      Lisa

      Löschen
  3. Anonym16.7.18

    So schöne Ideen
    Mach weiter so liebe Lisa!
    Freu mich schon auf den nächsten Beitrag!

    AntwortenLöschen