30.03.2018

#interior | Osterdeko 2018



Ich kann es selber kaum glauben, aber heuer habe ich sogar zwei Wochen vor Ostern schon „österlich“ dekoriert ;-)

Als wir in Bratislava durch diverse Gassen schlenderten, bin ich auf einen kleinen Laden mit handgemachten Kleinigkeiten gestoßen. Da musste ich unbedingt rein, hat nämlich von außen wunderbar kitschig ausgesehen. Hahaha, ich weiß, meine Wohnung und ich sind ja so gar nicht kitschig, aber sobald ich an einem unbekannten Ort an einer kitschigen Souvenir-Shop-Auslage vorbeigehe oder einen Laden mit vielen bunten handgemachten Teilen entdecke MUSS ich da einfach hinein. Da werden meine Augen immer Reizüberflutet und ich finde es immer so witzig, was man sich eigentlich alles kaufen könnte ;-)


Tja, und weil ich eben in diesem Laden war und mir jedes Teil genau angesehen habe, habe ich diese süßen Knotenblumen entdeckt. Für normal kaufe in diesen Läden dann nichts ein, weil die Dinge eben schrill bunt sind, ABER meine Knotenblumen mussten einfach mit. Der Preis war überzogen teuer, aber nach kurzem handeln, mit dem Verkäufer, habe ich die sechs Blümchen um einiges billiger bekommen *YES*


Daheim angekommen, mussten sofort meine Korkenzieher Zweige, die ich mal wieder von meiner Mama bekommen habe, damit geschmückt werden… et voilà… mit meinen kleinen Küken, Federn und Wachteleier schaut das Ganze schon ziemlich nach Ostern aus. Ostereier kann doch jeder ;-)

So lässt es sich feiern!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Osterfest mit Euren Liebsten <3

Habt eine schöne Zeit!

Bis Bald,
Eure Lisa <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen