17.01.2018

#gottis2018 | Hochzeitsvorbereitungen - 8 Monate vor der Hochzeit

Bild via Pinterest HIER
Finde ich wunderschön - So wird es bei uns aber nicht aussehen

Was?

Kann das sein?
8 Monate bis zum großen Tag? 

Ja! So ist es <3

Unser Hochzeitsjahr ist da und der Countdown läuft!

#gottis2018

Die Vorbereitungen laufen:

Nach dem Antrag im Juni haben wir uns ja erst mal ein paar Wochen "nichts tun" gegönnt. Danach begann die Suche nach Location, Fotograf, Musik, Kirche und Standesamt (The Big Five). Leider war das (Wie alles was bisher mit der Hochzeit zu tun hatte) gar nicht so wie ich mir das immer vorgestellt habe... weil ich es ja nur von Hochzeitssendungen aus dem Fernsehen kenne. In diesen funktioniert immer alles leicht, schnell, und alle heulen zum Schluss vor Freude... Tja, Hollywood lässt grüßen - Lasst Euch das gesagt sein ;-)

Im echten Leben gehts dann hauptsächlich ums Geld. Wie viel kostet das? Wie teuer ist das? Angebote einholen, Preise vergleichen, Pro und Contra Listen erstellen... Ja, und plötzlich merkt man, wie unrealistisch eine Hochzeit ala Pinterest wird...

Muss sich denn immer alles nur ums Geld drehen?
Naja, sagen wir mal so: Wo Hochzeit drauf steht, gibt es vorne noch eine Stelle mehr am Preisschild zu lesen. Da ist mir die Freude am Organisieren für kurze Zeit abhanden gekommen. Nachdem nämlich die oberen Punkte (The Big Five) geklärt waren, haben wir uns wieder eine Auszeit vom Thema Hochzeit genommen. Gute drei Monate haben wir niemanden angerufen, haben nichts fixiert oder organisiert.

Ich hatte es nämlich satt, Stunden nach der Arbeit zu verschwenden, weil ich das Internet nach Anbietern durchforstete, nach Bewertungen suchte und dann vom Hundertsten ins Tausendste kam. Das Internet und gerade Pinterest sind, wenns ums Thema Hochzeit geht, nämlich Segen und Fluch gleichzeitig. - Wie hat die liebe Lisa, vor ein paar Monaten, so schön zu mir gesagt: "Ich bin froh, dass es Pinterest vor meiner Hochzeit noch nicht gab." Und ich sag nur eines: Du Glückliche! ;-)

Als ich im Weihnachtsurlaub gefragt wurde, wie weit ich mit den Hochzeitsvorbereitungen sei, meinte ich, dass ich mir jetzt noch eine Auszeit nehme, schließlicht ist die Hochzeit ja noch weit weg und die "Überbraut" die Stress macht und alle in der Umgebung mit Hochzeitskontent nervt, wollte und will ich ja sowieso nicht sein.... 

Zack - Jahreswechsel - Zack - Panik

Tja, jetzt habe ich den Salat! Da hätte ich vor lauter Faulenzen fast die Zeit übersehen ;-)

Bild via Pinterest HIER

Das Hochzeitsjahr hat begonnen und auf einmal erscheint unsere Hochzeit viel näher als noch am 31.12.2017. Klingt komisch, ist aber so. Plötzlich sind es nur mehr 8 Monate und es gibt noch so richtig viel zu erledigen und zu organisieren.


Momentan auf meiner To-Do Liste:

  • Den groben Hochzeitstag/Ablauf fixieren
  • Hochzeitseinladungen entwerfen/planen/schreiben und Druckanbieter finden
  • Hochzeitsreise planen
  • Brautkleid aussuchen/kaufen
  • Diakon und Vikar "zusammenbringen"
  • Unterlagen für die Standesbeamtin raussuchen
  • Einen gemeinsamen Termin mit einem befreundetem Pärchen für den Ehevorbereitungskurs ausmachen (Die heiraten schon im Juni)
  • Über ein eventuelles Hochzeitsvideo nachdenken
  • Über einen Shuttlebus für die Gäste und Autos für uns nachdenken


Sonst noch etwas? Bestimmt, aber ich denke, ich arbeite mal lieber Punkt für Punkt von der oberen Liste ab... Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, sagt man bei uns ;-)

Wie war das bei Euch eigentlich? Wie habt Ihr Eure Hochzeit organisiert? Hattet Ihr Hilfe von Hochzeitsplanern oder habt Ihr auch alles selber gemacht? Habt Ihr Tipps für mich? Vielleicht sogar zu den oben genannten aktuellen Punkten? 

Bild via Pinterest HIER

Ich bin froh, Freundinnen und Familienmitglieder zu haben, die mir kräftig unter die Arme greifen. Wie im letzten Bericht erwähnt, kenne ich Gott sei Dank einige, die in den letzten Jahren geheiratet haben und die mir mit Tipps und Tricks zur Seite stehen... aber noch ein paar mehr Tipps würden sicher nicht schaden, also nur her damit!! :-)


In Zukunft wird es hier sicher öfter Hochzeitsberichte geben, da ich nun wirklich voll im "Hochzeit planen" bin. Weil unser schöner Tag jetzt immer näher rückt, bin ich bezüglich organisieren auch viel motivierter, da man nicht mehr hört: Melden Sie sich bitte im neuen Jahr nochmal bei uns ;-)

In diesem Sinne, 
Alles Liebe,
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Karin17.1.18

    Hallo Lisa!
    Ich habe mich schon so auf dieses Update gefreut. Danke, dass du uns an den Vorbereitungen teilhaben lässt. Ich selber bin noch nicht verheiratet, darum finde ich es nochmal spannender hier mit zu lesen und mit zu fiebern.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      das freut mich sehr! Bleib drann, vielleicht kannst du irgendwann mal wieder hier zurück kommen und du weißt dann ganz genau was ich in meinem Text oben meine ;-)
      Alles Liebe,
      Lisa

      Löschen
  2. Wie aufregend! Bin schon gespannt auf weitere berichte. Wenn ich dir bei den Einladungen Grafisch irgendwie helfen kann, lass es mich wissen. Ich lasse die druckvollen immer bei einer kleinen Druckerei in der nähe von uns drucken. Super Preis, und immer zuverlässig. Lg denise

    AntwortenLöschen