29.08.2016

#DIY | Sticken - Einfach drauf los



Im Sommer habe ich immer total Lust auf Nähen, Basteln und Zeichnen. Hat wohl was mit der vielen Sonne und den langen Tagen zu tun ;) Ich weiß, der Sommer war jetzt nicht sooo berauschend und ja, auch die Tage werden schon wieder kürzer, aber wie Ihr wisst, vergeht bei mir von der Idee bis zur Umsetzung dann doch einige Zeit… *augenroll

Die Idee, einfach mal drauf los zu sticken, kam mir schon im Mai… bis ich dann aber mal alle Materialien zusammen hatte um los zu legen war es schon Juli. Angefangen habe ich dann schlussendlich letzte Woche und tadaaaa… hier seht ihr mein Ergebnis ;) 
 

Die Eingebung zu meinem Motiv – Berge mit Sternenhimmel – kam mir in Kärnten, als wir in der Nacht unter dem Sternenhimmel spazieren gingen. Ja, ja… sehr romantisch!


Nun zum spannenden Teil – wie habe ich das überhaupt gemacht?

Bild 1
Benötigtes Material:
Leinenstoff
Stickrahmen
Sticknadel
Stickgarn in unterschiedlichen Farben
Stoffschere
ev. Bleistift zum vorzeichnen des Motivs

Bild 2
Spannt den Leinenstoff straff in den Stickrahmen ein

Bild 3
Zeichnet Euch am besten mit einem Bleistift Euer Motiv am Stoff vor. Legt mit einer beliebigen Farbe, von der Hinterseite nach vorne los.

Bild 4
Beim Sticken ist es egal wie lange Euer Faden ist. Am besten ist es wohl, ihn eher kürzer zu lassen. Ihr könnt, von hinten beginnend, so viele Anfangsknoten haben wie Ihr wollt, man sieht diese später ja so wie so nicht mehr. Um Faden zu sparen (weil ich mir dacht ich komm so wie so nicht aus) habe ich auf der Hinterseite gleich neben dem Einstichs Loch nach hinten, wieder nach vorne gestochen. Ob man das wirklich so macht ist fraglich, man merkt auf der Vorderseite aber nichts davon. ;)

Bild 5
Schneidet um den Stickrahmen mit der Schere einen Saum von ca. 1-2 cm und heftet mit dem Stickgarn einmal rundum.

Bild 6
Zieht an diesem Stickgarn, sodass sich der Heftrand nach hinten einzieht und verknotet die Enden. Fertig! 

Eine Meisterleistung ist meine Stickerei natürlich nicht geworden, aber fürs erste Mal bin ich schon zufrieden. Die nächste Hürde wären ja kleine Blümchen oder alles mit exakten Kreuzstichen herzustellen… Aber dafür bräuchte ich mal richtig viel Zeit und vor allem Motivation ;)

Alles Liebe,
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Anonym29.8.16

    hallo lisa !
    schön, welche ideen du immer hast !
    da bekommt man dann auch lust.
    nur so weiter.mir gefallen deine ideen sehr !!
    glg
    gs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Das freut mich aber :)
      LG Lisa

      Löschen
  2. Verena29.8.16

    Das Strickbild ist doch toll geworden, gefällt mir wirklich gut. Danke für deine Anleitung, ist ja wirklich nichts dabei, es nachzumachen ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena!
      Vielen Dank, ja - einfach nachmachen :) Ist wirklich nicht schwer und macht einfach Spaß!

      Alles Liebe,
      Lisa

      Löschen