25.02.2016

#YUM | Birnen Müsli Riegel


Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass alle meine Blogposts am Wochenende entstehen? Unter der Woche nach der Arbeit ist es einfach zu dunkel..... zumindest jetzt im Februar noch. Von Freitag bis Sonntag wird dann die Bude auf den Kopf gestellt, dekoriert, gebacken und fotografiert ;) Also backen könnte ich auch schon am Donnerstag, aber dann würde Herr B bis Freitag wieder alles auf essen... naja...OK... ich gebe es zu, ich wäre hier die Übeltäterin :D

Vergangenen Sonntag wurden also diese gesunden Müsli Riegel gebacken und am Dienstag waren sie auch schon wieder weg - welch Wunder bei meiner Süßigkeiten Sucht ;)

Die Birnen Müsli Riegel enthalten keinen zusätzlichen Zucker oder Honig und genau darum können wir sie ohne schlechtem Gewissen verputzen, denn den Fruchtzucker von den getrockneten Birnen zähle ich nicht... *räusper




Wie macht man Müsli Riegel selber und was steckt da drinnen, dass die so gut sind? Hier die Antwort :)

Zutaten:
für 8 Riegel
47 g Kokosfett
2 reife Bananen
87 g Birnen getrocknet
167 g Haferflocken/Müsli
10 g Chia Samen

Zubereitung:
Das Kokosfett am Herd schmelzen. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die getrockneten Birnen ganz klein schneiden. Bananen zermatschen und alle Zutaten gut miteinander vermischen.  Ich habe die Masse ca. 1cm Hoch in meiner Tarte Form verteilt. Ihr könnt aber auch ein Backblech mit Backpapier auslegen und auf diesem die Masse rechteckig aufbringen. Danach für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben. Am besten im noch etwas warmen Zustand schneiden und nach dem auskühlen im Kühlschrank lagern.



Ich habe die Müsli Riegel noch mit Backpapier und Garn umwickelt, so sehen sie einfach ein bisschen netter aus ;)


Lasst sie Euch schmecken!

Liebe Grüße und bis bald,
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Anonym26.2.16

    baaaah.....toll gemacht...schaut so lecker aus...richtig zum reinbeissen...
    ich schau immer wieder gerne auf deinen super blog
    g.s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich hoffe deinem Bildschirm fehlt jetzt kein Stück ;) Am besten einfach nachmachen!

      LG Lisa

      Löschen
  2. Ich habe noch nie getrocknete Birnen gegessen, wusste bis eben nicht einmal, dass es das gibt. *hust*
    Aber mit diesen tollen Zutaten, sogar Chia-Samen, hast du mich jetzt überzeugt :)
    Und übrigens sehen die Fotos ganz, ganz toll aus!
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dann rann ans Müsli Riegel mixen ;)
      Dankeschön, das freut mich sehr!

      LG Lisa

      Löschen