01.12.2015

#DIY | Christbaumschmuck



Ich probiere immer wieder gerne etwas Neues aus und als ich letztens im Internet von einer Seite zur nächsten hüpfte, stieß ich auf folgende Bastelei: Kekse ausstechen! Aber nicht aus leckerem Teig, sondern aus Modelliermasse. Über den Anblick dieser Kekse kann man sich mehrere Jahre erfreuen ;)

Ich habe die Modelliermasse wie einen Keksteig „bearbeitet“. Ausrollen, ausstechen, auf ein Backpapier legen und 24 Stunden lufttrocknen lassen (stand zumindest auf der Verpackung von meiner gekauften Masse). Kleiner Tipp - wenn Ihr die Kekse ,wie ich, als Christbaumschmuck verwenden wollt, dürft Ihr nicht das Loch für die Aufhängung vergessen! :)






Damit ein bisschen Abwechslung in die Menge kommt, habe ich bei ein paar Formen, in die noch weiche Masse, ein Häkeldeckchen von Oma eingedrückt. Damit kein Teil dem anderen gleicht!


Dazu noch ein Parr hübsche Bändchen als Aufhängung und fertig ist der selbstgemachte Christbaumschmuck :) Die Modelliermasse gibt es natürlich auch in verschiedenen Farben, Eurer Kreativität ist hier also keine Grenze gesetzt! 


Ein super einfaches DIY-Projekt um sich jetzt schon auf Weihnachten einzustimmen.



Viel Spaß beim Nachmachen!
 Eure Lisa

Kommentare:

  1. Wo bekomme ich diese Modelliermasse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine im Bastelladen gekauft - Habe sie aber auch schon bei Thalia gesehen :)

      Löschen